Brokkoli roh – geht das? …Ja!

Hallo ihr Lieben!

Neues ist toll – Neues ist spannend

Zwei neue Dinge haben heute den Weg zu mir gefunden:

Mein !erster! Blog post und roher Brokkoli!

Auf die Schnelle kann ich gar nicht sagen was aufregender war 🙂

Ihr denkt jetzt sicher – roher Brokkoli ist doch total bäh! – ……nein ist er gar nicht… – gebt ihm eine Chance.

Ampelsalat

für 2 Personen:

500g Brokkoli (nur die Röschen)

2 Äpfel

1 roter Paprika

1 EL Sonnenblumenkerne

1 TL Senf

Saft einer halben Zitrone

Olivenöl

Salz/Pfeffer

Alle Zutaten im Mixer zerkleinern (geht beim Vitamix wunderbar auf Stufe 1) .

Wer noch nicht mit so einem fantastischen Gerät gesegnet ist, schnippelt alles in kleine Stücke und vermengt es mit dem Dressing.
DSCN2998 DSCN3003

enjoy

Advertisements

3 Gedanken zu „Brokkoli roh – geht das? …Ja!

  1. Pingback: 1. Bloggeburtstag – HURRA :) | green vegadine

  2. Hey 🙂 Dein Blog ist echt schön, auch wenn ich nicht vegan bin, gefallen mir deine Rezepte echt gut. Ja, Brokkoli roh schmeckt sehr gut, habe auch rohen Spargel (grüner) und Zuchini entdeckt, wobei ich jetzt gelesen hab das bei Zuchini die Vitamine wohl besser aufgenommen werden wenn er gegart wurde. Liebe Grüße Claudia

    • Hallo giftmischerin! Danke für deine lieben Kommentare – schön, dass es dir bei mir gefällt 🙂 Rohen Spargel muss ich auch mal testen, aus Zucchini mach ich mir oft Nudeln – die schmecken herrlich 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück – leeloobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s