Apfel-Nuss-Schnecken

Hallo ihr Lieben!

Bild

Das Regenwetter an diesem Muttertag macht Lust auf etwas Wärmendes.

Darum hab ich kurzfristig den geplanten Obstkuchen gegen eine Schneckenvariante ausgetauscht.

Natürlich vegan.

 

Apfel-Nuss-Schnecken (Variante ohne Rosinen)

für 10 – 12 Schnecken:

Teig:
250g Weizenvollkornmehl
1EL Leinsaat
1 Pkg Trockenhefe
2 EL Zucker
1 Prise Salz
25g Kokosöl oder Alsan
1/8 l Pflanzenmilch nach Belieben

Fülle:
100g gemahlene Nüsse nach Belieben
60g Zucker
1 Apfel

Für den Teig die Leinsaat mit 3 EL Wasser vermischen und beiseite stellen.
Die trockenen Zutaten miteinander vermengen, mit der Milch,der Leinsaat und dem Kokosöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten.      1 Stunde rasten lassen.

Für die Fülle den Apfel im Mixer auf Stufe 1 zerkleinern (oder mit dem Messer hacken) und kurz in 100ml Wasser dünsten. Mit den Nüssen und dem Zucker vermengen.

Den Teig zwischen 2 Backpapieren ausrollen, mit etwas Kokosöl (oder Alsan) bestreichen und die Apfel-Nuss-Masse darauf verteilen. Vorsichtig einrollen und mit dem Messer in ca 4 cm dicke Stücke schneiden.

Bei 180°C 20 min goldbraun backen. Mit Staubzucker bestäuben 🙂

enjoy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s