Hirse

DSCN2488

Hirse enthält dreimal soviel Eisen wie Weizen. Eisen ist notwendig für die Blutbildung, täglich 50 g decken den Tagesbedarf des Menschen.

Außerdem enthält Hirse sehr viel Kieselsäure, diese wird vom Körper zum Aufbau seiner Strukturen benötigt (z.B. zur Einlagerung von Kalzium in die Knochen, zum Aufbau von Haut, Haar und Nägeln und zur Reparatur von Gelenken). Schließlich ist die Kieselsäure ein wichtiger Betriebsstoff für das Gehirn (Aufbau und Denkprozesse).
Durch Kieselsäuregaben können Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Nervosität, chronische Müdigkeit und Erschöpfung behoben werden.

Die Nährkraft der gelben Hirsekörner, hat ihren Schwerpunkt in allem, was mit dem Gedeihen des kindlichen Organismus und der kindlichen Seelenstimmung zu tun hat: Angeregt durch die Inhaltsstoffe Kieselsäure, Magnesium, Phosphor, Eisen und Fluor kann die  grundlegende Entwicklung von Haut, Haaren, Finger- und Fußnägel, die gute Bildung des Zahnschmelzes, die feine Durchgestaltung der empfindlichen Nerven in den Sinnesorganen, den Händen und Füßen unterstützt werden.

Quelle: http://www.gesund-schlemmern.at/hirse.php

Rezepte:
Hirse Kick
3 Korn Starter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s