Naan Brot / ohne Hefe

Hallo ihr Lieben!

Bild

Unlängst habe ich meine Liebe zum Räuchern wiederentdeckt, denn ich liebe den Geruch von Gewürzen und Holz. Heute war mir nach etwas wohlig warmen und herzhaften. Also hab ich erst mal herrlich geräuchert 🙂

…und danach Naan Brote gebacken.

Bild

Bild

Naan Brote passen wunderbar zu Currys!

für 10 handgroße Brote:

1 1/2 Tassen Weizenvollkornmehl
1/2 Tasse Kichererbsenmehl (alternativ: Weizenvollkornmehl)
1/2 Tasse Wasser
2 El Kokosöl plus etwas Öl zum bestreichen
3 El Soyajoghurt
Prise Salz
1/2 Tl Agavendicksaft (alternativ: etwas Zucker)
1 Tl Backpulver
etwas Kreuzkümmel / 3 Kardamomkapseln

Das Backrohr auf 250°C vorheizen.

Die Kardamomkapseln mit dem Mörser vermahlen und die Schalen entfernen.Die trockenen Zutaten mischen und mit Öl, Joghurt, Wasser und Agavendicksaft verkneten. Mit feuchten Händen ca 10 Fladen formen und auf Backpapier legen. Mit etwas Kokosöl bestreichen und bei 250°C 5 bis 8 min backen. Nach ca 4 min umdrehen.

Am besten ihr wickelt sie in ein Geschirrtuch ein und esst sie noch warm!

Anmerkung: Der Kardamomgeschmack ist sehr intensiv. Wer sich nicht sicher ist ob er das mag, lieber nur 1 Kapsel verwenden 😉 Wer möchte und Schwarzkümmel da hat, kann seine Brote noch damit verfeinern (auch optisch sehr schön!)

enjoy

Advertisements

9 Gedanken zu „Naan Brot / ohne Hefe

  1. Die Brote sehen super aus. Wollte sowieso bald mal wieder ein Curry kochen und werde dann dazu das Naan machen. Danke für das tolle Rezept!
    LG,
    Sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s