Quinoa Curry / Kinderparty

Hallo ihr Lieben!

Ahh, endlich Abend – endlich entspannen. Getsern feierten wir nachträglich den Geburtstag unseres Großen im Garten. Ich hab Leckereien für 10 Kinder zubereitet, natürlich alle vegan!

Auf unserer Party hatten wir:

*Pizzaschnecken

*Tex Mex Taschen

*Kichererbsensalat

*Obstkuchen

Fotos haben wir massig gemacht, aber leider keine von den Gutitäten 😉

(Rezepte werde ich demnächst hinzufügen)

Heute Abend hatte ich dann so Lust auf etwas fruchtig Süßes – da hab ich mich kurzerhand für ein exotisches Curry entschieden.

Bild

für 2 Personen:

1 Tasse Quinoa
2 Tassen Wasser
1 Zwiebel, feingehackt
1 Banane
1 handvoll Rosinen
1 Dose Kokosnussmilch
1 El Kokosöl (alternativ: Pflanzenöl)
1 El Tomatenmark
1 Spritzer Limette (alternativ: Zitrone)
Kurkuma / Bockshornklee / Kreuzkümmel (alternativ: Currymischung)
Salz / Pfeffer

Den Quinoa in einem engmaschigen Sieb spülen und mit den 2 Tassen Wasser ca 15 min kochen.

In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die feingehackte Zwiebel anrösten.Sind die Zwiebeln glasig, die Gewürze hinzufügen und mitrösten. Das Tomatenmark dazu geben und ebenfalls mitrösten. Mit der Kokosmilch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Limette abschmecken. Die Rosinen hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die Banane in Scheiben schneiden und unterrühren.

Den gekochten Quinoa leicht salzen und mit dem Curry anrichten.

enjoy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s