Südtiroler Vinschgerl / Brot für die Sinne

Hallo ihr Lieben!

Endlich ist sie wieder da – die Sonne! Mitgebracht hat sie mir die Lust an der Rohkost ;)Heute Abend hab ich mir wieder einen herrlichen Ampelsalat gemacht, eine Powermahlzeit par excellence!

Aber was ich euch eigentlich zeigen möchte, sind die irre leckeren Vinschgerl die ich gestern Abend gezaubert habe:

Bild

Bild

Sie sind total original geworden – ich freu mich ja so 😀

für 8 Vinschgerl: ( 2 Backbleche)

400g Roggen Vollkornschrot

350g Roggenmehl

250g Weizenmehl

1 l Wasser (lauwarm)

1 Pkg frischer Sauerteig

1 Würfel Hefe

23g Salz

20g Fenchelsamen

10g Kümmel

10g Schabziger Klee (Brotklee – bekommt man im Reformhaus)

Die trockenen Zutaten verrühren und mit den feuchten mischen. Den Teig (ja, er ist sehr klebrig…das hat Roggen so an sich) mindestens 1 h an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Ofen auf 220°C vorheizen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit feuchten Händen 8 flache Laibe formen. Mit ein wenig Roggenmehl bestäuben.

Bei 220°C 40 – 45 min backen.

enjoy

Advertisements

2 Gedanken zu „Südtiroler Vinschgerl / Brot für die Sinne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s