Sesam

Bild

Ein wahrer Alleskönner!

Die Sesamsamen haben einen leicht nussigen Geschmack der nicht nur zu asiatischen Gerichten wunderbar passt. Brot und Backwerk lassen sich auch wunderbar mit diesen Samen aufwerten.

Was gibt es denn noch außer den Samen?

*Sesamöl – herrlich nussig im Geschmack für asiatische Gerichte, fruchtige Salate oder einfach mal über den Blattsalat statt Oliven – oder Rapsöl – ein Genuss.

*Tahin – Sesammus – ist sehr bitter im Geschmack, aber lasst euch davon nicht abschrecken, denn richtig eingesetzt gibt es gewissen Speisen den letzten Schliff.

zB: Baba Ganoush – orientalischer Auberginenaufstrich, Hummus ….. sind ohne Tahin nur halb so gut 😉

Schon in alten arabischen Sagen ist von Sesam die Rede: Sesam öffne dich!

Was ist drinnen im Sesam?

*wertvolle Fette wie Linolsäure und Ölsäure

*zahlreiche Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen, Selen, Zink

*pflanzliche Proteine

*Vitamine wie Folsäure, Vitamin B15, Vitamin B3, Vitamin E

Lasst ihn euch also öfter mal schmecken – in all seinen herrlichen Variationen!

Rezepte: Asia Nudeln / roh

Advertisements

2 Gedanken zu „Sesam

    • Hallo Saladtiger!
      Wenn du einen leistungsstarken Mixer zu Hause hast, kannst du Tahin ganz einfach selber herstellen.
      Einfach die gewünschte Menge Sesam in den Mixer geben und so lange mixen bis das Öl aus den Samen austritt – fertig ist dein ungeröstetes Tahin 🙂
      Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s