Garam Masala / Nala Masala / scharfes Currypulver

Bild

Ich liebe die indische Küche mit ihren herrlichen Gewürzmischungen. Natürlich kann man sie schon fertig kaufen, aber ich mache sie viel lieber selbst.

Der Vorteil von selbstgemachten Gewürzmischungen ist erstens, dass sie geschmacksintensiver sind weil sich die Gewürze noch nicht gegenseitig vermischt haben und zweitens kann man die Menge der verschiedenen Gewürze nach eigenen Geschmack abstimmen.

Masalas (so heißen die Mischungen) haben sehr viele positive Wirkungen auf unsere Gesundheit und können auf leckere Weise unser Wohlbefinden steigern.

Bild

Meine 3 Lieblinge sind: (von links nach rechts)

Currypulver, Garam Masala und Nala Masala

Für die Herstellung der Masalas braucht ihr einen Mörser und kleine Schraubgläser um sie abzufüllen. Einmal vermahlen halten sie sich ca 3 Monate.

Ihr könnt mit euren Masalas nicht nur orientalische Gerichte zaubern, sondern auch Shakes, Salatsoßen und Aufstriche verfeinern!

*scharfes Currypulver:

Koriandersamen
Kreuzkümmelsamen
Senfsamen
Bockshornkleesaat
getrocknete Chilis
gemahlene Kurkuma
getrocknete Curryblätter
schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten in ungefähr gleicher Menge (oder nach Belieben) im Mörser zerkleinern.

*Garam Masala:

Kreuzkümmel
Kardamomsamen
gemahlener Zimt
Koriandersamen
Nelken
schwarzer Pfeffer
Lorbeerblätter

Alle Zutaten in ungefähr gleicher Menge (oder nach Belieben) im Mörser zerkleinern.

*Nala Masala:

Nelken
Muskatnuss
Zimt
schwarzer Pfeffer
Kardamomsamen

Alle Zutaten in ungefähr gleicher Menge (oder nach Belieben) im Mörser zerkleinern.

enjoy

Rezepte:
Gemüsecurry
Quinoa Curry
Gemüsegulasch
orientalischer Rotkohlsalat
Kokos Linsen Curry / Glückscurry

Advertisements

2 Gedanken zu „Garam Masala / Nala Masala / scharfes Currypulver

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s