vegane Mayonnaise / …MoFonnaise..!

Hallo ihr Lieben!

Der MoFo ist voll im Gange und ich hab schon so tolle Posts gelesen! Ich hab mir gedacht ich zeig euch mal ein absolutes basic Rezept, das in der veganen Snackküche nicht fehlen darf: Die Mayonnaise!

Oh wie würd ich sie vermissen… zum Glück ist es aber so einfach eine leckere, vegane Mayonnaise selbst zu machen!

Bild

für ein Schraubglas Mayo braucht ihr:

250ml kalte Sojamilch (2% Fett)

200ml Raps- oder Sonnenblumenöl

1 El Zitronensaft

1 El Weißweinessig

1 1/2 Tl Salz

1 Tl Agavendicksaft

1 Tl Senf

1 Msp Kurkuma

1-2 Tl Kartoffelstärke (je nach gewünschter Konsistenz)

Zum zubereiten der Mayo braucht ihr einen Stabmixer und einen schmalen hohen Mixbehälter. Die kalte Sojamilch in den Behälter leeren und zu mixen beginnen. Langsam das Öl dazuleeren, alle anderen Zutaten in den Behälter geben und so lange mixen bis eure Mayonnaise cremig ist. Am besten füllt ihr die Mayonnaise in ein Schraubglas und lasst sie im Kühlschrank noch mindestens eine Stunde stehen bevor ihr sie serviert 😉

Die Menge der Kartoffelstärke kann variieren, je nachdem ob ihr die Mayo so dazuessen möchtet, oder ob ihr sie für einen Salat braucht (dann muss sie nicht sehr fest sein..). Die Stärke mit 1-2 El heißem Wasser anrühren und unterm Mixen dazugeben.

Bild

enjoy

Advertisements

9 Gedanken zu „vegane Mayonnaise / …MoFonnaise..!

  1. Pingback: Lentils, Salad & Fried Green Tomatoes | Linsen, Salad & gebratene grüne Tomaten | VGNGF = vegan, glutenfree, delicious.

  2. Pingback: Vegane Mayonnaise | Wolfgang's Koch-Blog

  3. Pingback: Vegane Mayonnaise | Wolfgang Pöchgraber's Koch-Blog

    • Hallo Liane!
      Danke für dein feedback 🙂
      Das tut mir leid, dass du dir die Mayo fest erwartet hast. So richtig fest wie die *echte* wird sie leider nicht – das hätte ich erwähnen sollen.
      Ich verwende die Mayo in erster Linie für Kartoffelsalat oder *Eiersalat* da ist es ok, wenn sie etwas flüssiger ist.
      Wenn wir sie dazu essen möchten, nimm ich 2 Tl Stärke und stelle sie mindestens eine Stunde in den Kühlschrank – dann wird sie fester.
      Schön, dass du ein leckeres Salatdressing draus machen konntest – das freut mich 🙂
      Glg und ein schönes Wochenende!!

  4. Pingback: Vegan Mofo Day 19 – Muesli Vital (GF) | Müsli | VGNGF*

  5. Pingback: Vegane Mayonnaise | Oh, wie yummi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s