saftiges Mehrkornbrot / …vegan MoFo 2013!

Ein richtig gutes Brot zu backen ist nicht schwer. Weder die Zutatenliste, noch die Zubereitungszeit sind Gründe es nicht einmal zu versuchen. Es geht wirklich ruck zuck und gelingt euch mit Sicherheit 🙂

Ich backe am liebsten mit mehreren Kornsorten, das macht das Brot sehr verträglich und man ißt sich nicht so schnell ab. Da ich ja momentan am experimentieren bin, ob nun allgemein Gluten oder nur die Weizengluten nicht so gut für mich sind, hab ich mich für eine weizenfreie Brotvariante entschieden – lecker!! Das verwendete Lupinenmehl wertet das Brot in mehrerlei Hinsicht auf: es wird saftiger, lockerer und es enthält weniger Kohlenhydrate, dafür aber umso mehr Eiweiß. Als grobe Faustregel könnt ihr in jedes Brot 10-15% Lupinenmehl dazumischen.

Ihr könnt anstelle des Apfelessigs natürlich auch Sauerteig verwenden, wenn ihr aber keinen zuHause habt, geht Apfelessig auch wunderbar um den Teig zu säuern. ( euer Brot wird dadurch länger haltbar und saftiger )

Was braucht ihr sonst noch? Ein feuerfestes Schälchen für den Ofen, eine große Schüssel um den Teig gehen zu lassen und etwa 2h Zeit ( reine Arbeitszeit sind aber nur ca 10 min 🙂 ).

DSCN3981

für einen Laib Brot braucht ihr:

300g Dinkelvollkornmehl

150g Roggenvollkornmehl

50g Lupinenmehl (Reformhaus)

1 Pkg Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe

2 El Apfelessig

2 Tl Salz

1 Tl Zucker

450ml lauwarmes Wasser

3 El Leinsaat

3 El Sonnenblumenkerne

1/2 Tl Koriander (gemahlen), 1 Tl Kümmel, 1 Tl Fenchelsamen (alternativ: Brotgewürz)

Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Den Apfelessig mit 450ml lauwarmen Wasser vermischen und über die Mehlmischung gießen. Den Teig ca 5 min lang gut durchkneten und anschließend 45 min gehen lassen. (ein Geschirrtuch über die Schüssel legen funktioniert prima)

Nach Ablauf der Zeit den Ofen auf 220°C (Ober/Unterhitze) vorheizen, das feuerfeste Schälchen mit Wasser füllen und in den Ofen stellen. Den Teig nochmals gut durchkneten und in eine Kastenform geben. (je nach Beschichtung eventuell mit Alsan befetten). Mit einem Tafelmesser kleine Ritze in die Oberfläche machen und das Brot für ca 1h bei 190°C backen.

Ist es fertiggebacken, aus der Form stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

enjoy

Advertisements

2 Gedanken zu „saftiges Mehrkornbrot / …vegan MoFo 2013!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s