Reis-Blumenkohl Bällchen mit Currysauce / vegan MoFo 2013

008

Kokos, Curry, Reis….eine ewige Lovestory….ein wunderbarer Vierter im Bunde ist Blumenkohl. Wer von euch Blumenkohlcurry mag, der wird sich über dieses total simple und schnelle Rezept sicher freuen.
Am besten lassen sich die Bällchen formen, wenn ihr vorgekochten Reis nehmt. Das spart auch nochmal Zeit und ihr verbrennt euch beim Rollen nicht die Hände 😉 Die Bällchen lassen sich sehr gut im Ofen aufwärmen und schmecken auch solo gegessen (vor allem den Kleinen ) sehr lecker.

011

für 4 Personen:

1 große Tasse Risotto oder Sushi Reis
2 1/2 Tassen Wasser
1/2 Blumenkohl
1 Dose Kokosmilch
1-2 El Cashewmus
1 El Currypulver
1 Tl Currypaste (optional)
Öl für die Pfanne
1 El Reisessig (optional)
1 Msp Bockshornklee
1 Msp getrocknetes Zitronengras
1 Tl Agavendicksaft
Salz
etwas frischer Koriander zum Garnieren

Den Blumenkohl halbieren, waschen und in kleine Röschchen teilen. In Salzwasser gar kochen. (die Röschen müssen nicht perfekt geteilt werden – sie werden dann sowieso zerkleinert.)

In einem Topf die Kokosmilch erwärmen, die Currypaste und das Currypulver dazu geben und mit dem Cashewmus verfeinern. Nach Geschmack salzen und auf kleiner Flamme zugedeckt köcheln lassen.(falls sie zu sehr eindickt – einfach etwas Wasser nachgießen)

Den Reis (am besten vorgekocht mit den 2 1/2 Tassen Wasser und Salz) in eine große Schüssel geben und mit dem Reisessig, reichlich Salz (er soll etwas versalzen schmecken), dem Agavendicksaft, dem Bockshornklee und dem Zitronengras vermischen.

Ist euer Blumenkohl gar gekocht, könnt ihr ihn über einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. (Damit ihr euch beim Bällchen formen nicht die Finger verbrennt 🙂 )
Den Blumenkohl nun in die Schüssel mit dem Reis hineinkrümeln und die Masse gut verkneten. Nochmals kosten, ob ihr vielleicht noch Würze braucht.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit feuchten Händen kleine Bällchen Formen. Die Kugeln ca 10 min auf allen Seiten braten, bis sie schön Farbe annehmen. Wenn sie fertgi sind lässt sie kurz auf einem Küchenpapier abtropfen.
Mit der Currysauce, frischem Koriander und wer’s scharf mag mit Chili servieren.

enjoy

Advertisements

2 Gedanken zu „Reis-Blumenkohl Bällchen mit Currysauce / vegan MoFo 2013

  1. Pingback: Vegan MoFo Day 30 – Rice & Lentils (GF) | Reis & Linsen (GF) | VGNGF*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s