Buchweizen Pfannkuchen / …mit Zwetschgenmarmelade und Zimtzucker..!

Hallo ihr Lieben!

001

003

Falls ihr noch eine Packung Buchweizenmehl rumstehen habt und ihr nicht wisst, was ihr damit machen sollt – macht Pfannkuchen 🙂
Wir haben sie mit der herrlichen Zwetschgenmarmelade meiner Oma und Zimtzucker gegessen.(Danke Oma!!!)

Sie sind total schnell zubereitet, schmecken lecker, passen zu allen erdenklichen Kompotten, Fruchtpürees und Marmeladen und sie sehen auch nett aus – sind also auch ein schönes Dessert am Ende eines (veganen) Menüs 😉

für 4 Personen braucht ihr:

200g Buchweizenmehl
350ml Hafermilch
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
Zwetschgenmarmelade zum bestreichen
1 Tl gemahlener Zimt
2 Tl Staubzucker
etwas Öl für die Pfanne

Das Buchweizenmehl mit der Hafermilch, dem Backpulver und der Prise Salz zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.

Den Tl Zimt mit den 2 Tl Staubzucker vermischen und beiseite stellen.

Eine kleine, beschichtete Pfanne erhitzen, etwas Öl reingeben und kleine Pfannkuchen backen. (Wenn sie Bläschen werfen und ihr merkt, dass sie *rutschen* könnt ihr sie umdrehen.)

Die fertigen Pfannkuchen mit der Zwetschgenmarmelade großzügig bestreichen, einen Pfannkuchen als Deckel draufgeben und mit Zimtzucker bestreuen.

enjoy

Advertisements

4 Gedanken zu „Buchweizen Pfannkuchen / …mit Zwetschgenmarmelade und Zimtzucker..!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s