DIY Salatkräutermischung / ..immer frisch und griffbereit..!

Hallo Ihr Lieben!

Mich hat die Salatlust gepackt!!
Ich hab in den letzten sieben Tagen 5 Salatköpfe verputzt (muss wohl an den Temperaturen liegen…) 😉 Omnomnomn…da müssen natürlich auch reichlich frische Kräuter ran.
Eine gute Kräutermischung ist was Herrliches, aber mir geht es dann oft so, dass ich nicht 5 Kräuter kleinhacke, sondern nur eine Sorte, weil’s einfach schneller geht.
Schade eigentlich, hab ich mir unlängst gedacht und hab eine leckere Salatkräutermischung kleingehackt und eingefroren.

Ich find sie total super! Praktisch und immer frisch bei der Hand – mit 5 Kräutern, frischer Zwiebel und frischem Knoblauch (beides sehr klein gehackt), passt sie nicht nur in den Lieblingssalat, sondern macht sich auch gut in Sandwiches oder zu einer Pasta. Ihr könnt auch vegane Kräuterbutter damit zaubern 🙂
Ich hab mich für Petersilie, Schnittlauch, Dill, Oregano und Basilikum entschieden – Ihr könnt das natürlich total nach Eurem Geschmack gestalten. Was sich hier drinnen auch sehr raffiniert macht und sonst öfter gar nicht verwendet wird ist zB: Fenchelgrün.
(Falls Ihr noch auf der Suche nach einem universellen Salatdressing seid, ist die Vinaigrette vielleicht etwas für Euch.)

Salatkräutermischung

Salatkräutermischung #greenvegadine

Salatkräutermischung #greenvegadine

für eine Box Kräutermischung braucht Ihr:
Dill / Oregano / Schnittlauch / Petersilie / Basilikum (je ein daumendicker Bund oder eine Hand voll)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beide sehr klein hacken. (So habt Ihr nicht eine aufdringliche Zwiebelschärfe, sondern nur einen dezenten Geschmack.)
Die Kräuter waschen und fein hacken. Alles gut durchmischen, in eine Box geben, einfrieren, drüberstreuen und geniessen.

enjoy

Advertisements

9 Gedanken zu „DIY Salatkräutermischung / ..immer frisch und griffbereit..!

  1. Gut, dass du mich erinnerst! Ich hab zur Zeit so enorm viel Kräuter im Küchengarten, besonders das Fenchelgrün ist gigantisch, das muss ich einfrieren, alles jetzt essen, geht gar nicht, und später freut man sich, wenn man es nur rausholen muss. Manchmal vergesse ich einfach das Naheliegendste, da mache ich mich gleich morgen ran. Ein schönes Wochenende noch, lg Marlies

    • Wie schön 🙂 Ja, es sind wirklich manchmal die einfachsten Dinge, die einem das Leben *erleichtern* und die man aber so oft vergisst.
      Lg und ein schönes, sonniges Wochenende wünsch ich Dir!

      • Hast du eigentlich schonmal diese Wildkräuter Salatmischung gekauft, die es in manchen Läden abgepackt gibt? Würde mich mal interessieren, ob es sich lohnt?

      • Nein, so was tolles hab ich leider bei uns in Tirol noch in keinem Supermarkt entdeckt. Es würden ja genügend Wildkräuter in der Umgebung wachsen, aber an den Stellen zu denen man leicht Zugang hat, sind halt auch Hunde drinnen und machen ihr Geschäftchen..^^
        Was ich öfter mal mitnehme, sind Mischungen aus Rucola und Beta Salat – die sind sehr lecker 🙂
        LG

      • Genau 🙂 Wie gern hätt ich auch mal so eine frisch gepflückte Wildkräutermischung… ich muss mich jetzt mal echt mit den Kleinen zusammen auf die Reise ins wilde Grün machen!
        Lg und ein feines Wochenende 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s