1. Bloggeburtstag – HURRA :)

Hallo Ihr Lieben!

Ich glaub es kaum – ein Jahr ist es her, als ich den ersten Beitrag geschrieben habe. Damals war ich gerade mal 2 Monate vegan und so fasziniert von den positiven gesundheitlichen Veränderungen und der veganen Küche, dass ich beschloss die Welt muss davon erfahren 🙂
Ich möchte einfach nur ganz dick DANKE sagen ❤
Es ist so schön, auf diesem Weg vegane Rezepte in die Welt zu trällern und soviel wunderbares Feedback zu bekommen!
Weiterlesen

Advertisements

100 Follower, ein kleines Osterpäuschen und Frühlingsgefühle..!

Hallo Ihr Lieben!

Was für eine magische Woche! Begonnen hat sie mit viiieeel Natur, weiter ging sie mit vielen Terminen und gestern hab ich irr tolle Neuigkeiten erhalten. Ab Herbst darf ich eine wunderbare Aufgabe übernehmen. (mehr dazu wenn’s dann soweit ist..:) ) …uuuund mein Followerzähler ist seit gestern dreistellig!!

DANKESCHÖN!!!!!!

Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, dass sich so viele von Euch für mein Geschreibsel und meine Rezepte interessieren. Ich finde das so wunderbar – es ist wirklich erfüllend!!! Danke Euch 🙂

Die Osterzeit ist ausgefüllt mit wunderbaren Dingen – daher werd ich ein kleines Blogpäuschen bis nach den Feiertagen machen. Diesmal möchte ich Euch gern ein paar Eindrücke aus dem schönen, erblühenden Innsbruck dalassen. Geniesst die Bilder und die Feiertage.

Ein schönes, veganes Ostern wünsch ich Euch!!

039

041 Weiterlesen

Vegan muss nicht teuer sein.. / Mein ultimativer Low Budget Vegan Guide..!

Hallo ihr Lieben!

Eines vorweg:
Ich schreibe diesen Guide für Menschen die wirklich knapp bei Kasse sind. Natürlich ist es wunderbar und wünschenswert ALLES Bio und Fair Trade einzukaufen, und bei Kosmetik nicht nur auf die vegane Blume zu achten, sondern auch noch die Firma dahinter zu hinterfragen, aber es ist nicht für jeden IMMER machbar. Angesichts der tristen wirtschaftlichen Ausblicke, gibt es immer mehr Menschen die mit sehr wenig klar kommen müssen. Das ist jedoch kein Grund sich nicht auf die vegane Lebensweise einzulassen – und trotz der manchmal günstigeren Produkte verursacht diese Lebensweise immer noch wesentlich weniger Leid auf unserem Planeten!
Schon seit einiger Zeit juckt es mich in den Fingern etwas zu dem Thema zu schreiben. Wie ich schon kurz in >diesem< Beitrag angeschnitten habe, muss man wirklich nicht viel Geld für die vegane Lebensweise ausgeben.

Warum schreibe ich diesen Beitrag? Weiterlesen

vegan leben / ein paar Gedanken / ..mein 100. Beitrag – merci..!

Hallo ihr Lieben!

Mein einhundertster Beitrag!! Ich freu mich riesig – und ich schreibe sie immer noch mit der selben Leidenschaft wie vor 9 Monaten als ich meine ersten Gehversuche in der Bloggerwelt gemacht habe!
An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön!
Danke für eure Kommentare und Anregungen, für eure Fragen, für euer Interesse 🙂

Ich hab mir ein paar Gedanken gemacht zum Thema vegan leben, denn es wird ja bald ein Jahr bei mir. Weiterlesen

Mein veganes Leben mit den Kids / vegan MoFo 2013

Hallo ihr Lieben!

Der vegan MoFo ist in seine letzte Woche gestartet und es hat mir bis jetzt irre viel Freude bereitet, gute Dinge mit euch zu teilen. Anfangs hatte ich Bedenken, ob ich das Pensum schaffen kann, doch glücklicherweise haben sie sich als unwichtig herausgestellt. Ich bin auch froh, dass ich mich trotz der Zweifel dazu entschlossen habe daran teilzunehmen, denn ich bin eigentlich der Typ, der Vieles nicht wagt, sobald sich Zweifel breit machen.

Anders war es mit einem der schönsten und wichtigsten Schritte die ich in meinem Leben je gemacht habe: dem Entschluss vegan zu leben. Er kam plötzlich, unerwartet und heftig. Weiterlesen

4. veganer Monat ….ich komme!!

Hallo ihr Lieben!

Drei vegane Monate (mit ca 40% Rohkostanteil) liegen hinter mir und es ist Zeit für ein kleines Resümee.

Was hat sich verändert?

Sind alle Veränderungen positiv?

Hmm.. ich fange mal bei den körperlichen Veränderungen an:

* Meine Haut ist viel reiner geworden. Grössere Unreinheiten, wie ich sie vorher fast ständig hatte, gehören der Vergangenheit an.

* Meine Haare fühlen sich fülliger an. Das beste aber ist, dass sie nicht mehr so schnell fetten. Ich muss sie erst 1 bis 2 Tage später wieder waschen.

* Meine Gesichtsfarbe ist rosiger.

* Mein Insulinbedarf hat sich merklich verringert. Auch die Anzahl an groben Unterzuckerungen hat sich reduziert.

* Meine Gelenksschmerzen sind so gut wie verschwunden.

* Ich habe dieses unendlich lästige Tief nach dem Mittagessen nicht mehr.

* Ich brauche weniger Schlaf. Nach mehreren nächtlichen Unterbrechungen ( mein kleiner Schatz 🙂 ) bin ich morgens ausgeschlafener als noch vor meiner veganen Zeit. Weiterlesen